Mit dem Glockenläuten beten

Es sei kein Zufall, so der Landesbischof, "dass die zentralen Merkmale des Lebens aus dem Geist genau den Themen entsprechen, die nach den Aussagen der Glücksforschung die modernen Menschen auf der Suche nach dem Glück erstreben." Dies seien: dankbar leben lernen, vergeben können, im Hier und Jetzt anstatt aus der Sorge um die Zukunft leben, auf die sozialen Beziehungen achten, aus der Zuversicht leben lernen. Das sei es, was Menschen ersehnten. "Und das ist es, was ein Leben aus dem Geist ausmacht. So viele Menschen wissen gar nicht, was sie sich entgehen lassen, wenn sie sich „Christi Sinn“ entgehen lassen."

Ewiger Gott, deine Weisheit verwandelt uns in Menschen des Friedens und der Gerechtigkeit. mach uns hellhörig und verstehend und bereit, an deinem Reich des Friedens mitzubauen. Wir bitten dich

Advent ist die Zeit, in der die Sehnsucht laut wird - nach Erfüllung und einer helleren Welt. Christen beten im Advent um die Wiederkunft Jesu und achten auf die, die es im Leben schwer haben.

Herr Jesus Christus, komm!
Komm: damit ich dich sehen kann,
damit meine Fragen eine Antwort finden,
damit mein endloses Suchen in ein Finden mündet.
Komm!

Gott, lass mich wachsen. Sei mir nahe. Schütze meine Gedanken. Nimm die Sorgen von meinen Schultern. Lass mich mein Herz spüren. Gib mir Kraft für die Woche. Lass mich heute nicht allein. Und segne mich. 

Wir danken unserem himmlischen Vater:

Gott, dränge uns, in der Heiligen Schrift uns ein Zuhause zu suchen. Lass uns aus ihr erspüren, wie deine Gerechtigkeit und Barmherzigkeit das Miteinander bereichern in der Gemeinschaft mit Menschen, die uns lieb sind, und mit denen, die uns fremd und sogar zuwider sind.
Maria Jepsen

  • Hilf, dass die Verantwortlichen den Krieg in der Ukraine beenden. Schenke, dass die Ukraine nicht unter der Knute Russlands erstickt.
  • Hilf den Erdbebenopfern in der Türkei, in Syrien und im Irak, den Schock, die Not und die Trauer zu bewältigen.

„Not lehrt beten“. Sicher dann und wann. Gewiss nicht immer. 
Not, Leid und Verzweiflung können an Gott und seiner Liebe irre werden lassen. Sie können sprachlos machen – auch für das Gebet. Not kann zur Gebetsschule werden, sie muss es nicht. Ebenso wenig wie gute Zeiten das Gebet vergessen lassen müssen. Die Gemeinschaft mit anderen Betenden kann helfen, seine eigene Gebetssprache wieder zu finden. 

wir wissen, dass alles an Deinem Segen liegt. Deshalb bitten wir Dich:

Schenke uns die passende Person für das Besuchs-Pilot-Projekt, dass ein generationsübergreifendes Besuchs-Team aufgebaut wird und junge und alte Menschen mit wenigen Kontakten in unserem Markt profitieren.

Seite 1 von 4

Tageslosung

Tageslosung vom
16.06.2024
3. SONNTAG NACH TRINITATIS
Es wartet alles auf dich, HERR, dass du ihnen Speise gebest zu seiner Zeit. Wenn du ihnen gibst, so sammeln sie; wenn du deine Hand auftust, so werden sie mit Gutem gesättigt.
Jesus sprach zum Volk: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.

Redaktionsschluss Kiliansbote

Der Redaktionsschluss für den nächsten Kiliansboten ist am 15.07.2024.
Beiträge nimmt bis dahin Tanja Friedrich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) entgegen.

Spenden

Unterstützen Sie die Arbeit unserer Kirchengemeinde durch Ihre Spende.

Hier online Spenden

Vieles ist in unserer Kirchengemeinde nur möglich, weil sich Ehrenamtliche engagieren. Damit diese genügend Ressourchen zur Verfügung haben, sind auch Gelder notwendig. Mit einer einmaligen Spende oder einem Dauerauftrag können Sie die Vielfalt unserer Kirchengemeinde unterstützen.

Spendenkonto:
Sparkasse Kulmbach-Kronach
IBAN: DE74 7715 0000 0000 2017 15
SWIFT-BIC: BYLADEM1KUB

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.